Presse

Sehe Gutes und schreib‘ darüber!

Wir sind sehr dankbar darüber, dass unsere jahrelange Arbeit in der Öffentlichkeit und in den Medien zunehmende Resonanz findet. Lesen Sie, wie die Welt uns von außen sieht – manchmal mit dem Blick durch ein Kaleidoskop.

Wohin des Wegs

Alles Impro
„Die situationskomische Reise ins Ungewisse kommt sehr gut an bei den Zuschauern. Moderatorin Lamis pfeift allerdings gnadenlos ab, wenn es ihr zu bunt wird. Kartaloğlu und Girod-Roux setzen auf Dialektwirkung, Situationskomik und eine Prise […] Humor bei ihrem so improvisierten, wie kabarettistischem Theater ist der Weg das Ziel. Den Impro-Fans gefällts, engagiert rufen sie immer wieder neue Begriffe und schicken die Darsteller vom Paradies ins Irrenhaus…“

Das Musical soll eine Botschaft haben

Tarufo Premire
Pressekritik für die Premiere wird abgewartet.

„Teuflisch gut! – Faust aufs fürs Auge“

Zwischen Wissen und Witz
„Wütend auf den Mann, der sie verführt, geschwängert und verlassen hat, stürmt Gretchen hinaus. Im Keller will sie nicht bleiben auf die Erlösung kann sie verzichten. Die Schülerin Tatjana verspielt mit diesem Abgang Punkte in Deutsch, die sie für ihr Abitur dringend braucht. Der Lehrer frustriert […] Das Stück spricht ein respektables Spektrum von Themen vor allem aus Faust I an – vom wissen-schaftlichen Erkenntnisstreben bis hin zu historischen Hintergründen der Gretchentragödie. Dabei wechseln der Deutschlehrer D. Bode, der türkische Hausmeister ( R. Kartaloğlu) und die ukrainische Schülerin (Y. Gorobey) die Rollen und führen vor, warum viele der im „Faust“ gestellten Fragen zeit- und kulturübergreifend relevant sind. Vorzüglich spielen sie zusammen…“

Orient trifft Okzident – in Märchengestalt

Aladin begegnet Aschenputtel
Gute Geschichten sind das Metier von Tiyatro Diyalog. Gute Geschichten sind auch das bekannte orientalische Märchen von Aladin und seiner Wunderlampe und das okzidentale vom Aschenputtel. Beide Märchen sind die Grundlage[…], das im voll besetzten Saal zu sehen war. Es ist ein Improvisationstheaterstück, lediglich das Szenario und einige Signalsätze […]-sind festgelegt. Ihnen dabei zuzuschauen und zuzuhören […] macht verdammt viel Spaß. Mit Lust und ganzem Körpereinsatz wühlen sich die beiden durch die Märchen, kombinieren Figuren-konstellationen neu und schaffen ihre eigene ziemlich turbulente Märchenwelt. Eine Märchenwelt in der auch der Djinn mit dem herzigen Vornamen Tonic ohne Visum nicht weiterkommt und man zum Wunderlampensuchen selbstverständlich eine entsprechende App benutzt. Immer wieder flechten Klein und Kartaloğlu Themen der aktuellen politischen Debatte in ihr Spiel ein, dies reicht von Erdogans Palast bis zur Privatisierung von Wasserquellen.

Flötenspiel und derbe Flüche

HIC
Mit sparsam eingesetzten Mitteln wird das Leben Tevfiks skizziert. Er ist hier zugleich allwissender Erzähler, wie Figur. Und was für eine Figur …Tevfik […] eine Legende […] virtuose(r) Flötenspieler, Poet und Satiriker. Seine Liebe galt dem Flötenspiel und dem gesprochenen Wort, das gerne auch äußerst deftig sein durfte- der Fluch […] sei schließlich die Würze der Sprache. „Eine Würze, die ihn oft anecken ließ. Seinen Zeitgenossen galt er als Verrückter, der im Irrenhaus ein und aus ging. Seine satirischen Gedichte zwangen ihn […)]1903[…] zur Flucht vor Sultan Abdul Hamid II. Tevfik kämpfte mit seinen Worten und seiner Flöte gegen Diktatur, gegen religiöse Dogmen, gegen Ungerechtigkeit und Korruption. Zusammen mit den wunderbar gesetzten Lichtstimmungen […] entstand ein sehenswertes Stück, das mit großer Begeisterung aufgenommen wurde.

Turbulente Märchenwelt voller Überraschungen

Orient trifft Okzident
Gute Geschichten sind das Metier von Tiyatro Diyalog. Gute Geschichten sind auch das bekannte orientalische Märchen von Aladin und seiner Wunderlampe und das okzidentale vom Aschenputtel. Aladin muss sich der Heirat erwehren, die seine dominante Mutter für ihn vorgesehen hat-Zwangsheirat einmal andersrum. Glücklicherweise verliebt er sich rechtzeitig in Aschenputtel. Das begeisterte Publikum bedankte sich beim Tiyatro Diyalog mit langem und heftigem Applaus.

Förderer/Partner/Sponsoren